1und1 Bewertungen

1und1 Bewertungen

Sehr Schlecht
1.7
von 0 - 10
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
Firma bewerten
468 Trustpilot Bewertungen
|
Die letzte Bewertung

Bewertungen

Über

trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

kann nur Danke sagen!

hier schreiben nur die unzufriedene Leute. Schade. Ich habe es nicht nötig meine Meinung öffentlich zu schreiben, aber hier wollte ich was tun, da die Zufriedene Kunden werden hier nie was schreiben.

Ich habe Erfahrung mit viele Anbieter - bin wegen Neubau seit 1 Januar ohne Internet gewesen. Dank Telekom konnte kein Provider bei mir was machen. Habe es auch bei Telekom direkt probiert - nach zwei Monaten Wartezeit den Auftrag storniert.

Am Freitag den 18 habe ich ein Sofortstart-Packet bei 1und1 bestellt und am 19 Samstag abend war ich schon online mit ausreichender Geschwindigkeit und bestem Router was es heute gibt !!! Jetzt kann ich ruig warten bit die Telekom ihr Anschlus freigeben.

Und was die Mitarbeiter der 1und1 angeht, kann ich nur im Vergleich sagen das die viel freundlicher, hilfsbereiter und nicht so angebildet wie bei z.B. Telekom sind.

Übersichtliche Tarife, beste Preise, beste Hardware, beste Kundenbereich im Webplatform.

Ich kann nur empfehlen !
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Nur inkompetentes Personal. Nur vorformulierte Floskeln. Nie wieder!!!

Habe seit Wochen schlechten Datendurchsatz. Nach endlosen Diskussionen und haarsträubenden Erklärungen, wie der völlig überlasteten Port getauscht werden könnte, hab ich völlig resigniert und werden einen Anwalt einschalten, der Geld dafür bekommt, sich seine Nerven zu ruinieren. Nie wieder 1und1 und das nach über 10Jahren!!! Einen Trost hab ich noch, das Internet vergisst nie!!!
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Herr Denis Collberg ist ein Callcenter-Mitarbeiter bei 1&1, der den ganzen Laden rettet!

hatte 3 Domainnamen bestellt. Der mit mir telefonierende Mitarbeiter von 1&1 hat meinen Namen in meiner Mailadresse falsch geschrieben. Damit fing alles an. Eine Leidensgeschichte von 4 Monaten. Sehr freundliche Mitarbeiter, das kann man nicht anders sagen, aber ich kam und kam nicht weiter mit dem Umzug des Domainnamen, mit den Bestätigungen der Verträge, die nie bei mir landeten, mit nix.
Ich wollte schon auf diese Domainnamen verzichten, da startete ich noch einen letzten Versuch. Und hatte das Glück an den genannten Herrn Denis Collberg zu geraten, der freundlich UND kompetent war und mir die Namen rettete, nachdem er sich natürlich erkundigt hatte, dass er so vorgehen darf. Aber dass er dies tat!
Ich kann mich nicht genug dafür bedanken.
Fazit: bei 1&1 weiss die rechte Hand oft nicht, was die linke tut. Man versucht die Regeln einzuhalten und steht sich dabei oft selbst im Weg. Die 7-Minuten-Spannen von Verbindung zu Verbindung, die anscheinend Pflicht sind, sind der Oberhammer! ABER: es gibt dort Menschen, die sich um einen kümmern!
Herr Denis Collber gehört definitiv dazu! DANKE
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

wird wieder schlechter

so wie es jetzt lauft würde ich gerne zu einen anderen An bieter gehen
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Nie wieder!!!

Vier Tage nach dem Besuch des von 1&1 geschickten Technikers, der unsere DSL-Verbindung freischalten sollte, funktionierte immer noch nichts. Daraufhin kontaktierten wir das 1&1-Servicecenter, wo man uns nach 2 Weiterleitungen und 15 Minuten Warteschleife erzählte, dass der Techniker wohl Mist gebaut habe und daher ein zweiter "Entstörungstechniker" kommen müsse. Wir vereinbarten einen Termin: Mittwoch 8-12 Uhr...wieder ein verlorener Arbeitstag! Um 13:30 war immernoch nichts von einem Techniker zu sehen! Wir riefen wieder bei 1&1 an, nur um erneut 3 mal falsch weitergeleitet zu werden und weitere 25 Minuten in Warteschleifen zu verbringen. Man konnte uns schließlich mitteilen, dass unser Termin nie an die Technik-Abteilung weitergegeben wurde und wir daher einen neuen Termin vereinbaren müssten. Taten wir dann auch: heute 8-12 Uhr. Wir warteten und warteten...und niemand kam! Ein erneuter Anruf bei 1&1 (inklusive endloser Warteschleife versteht sich) ergab, dass es leider keine Rückmeldung des Technikers vorliege und man sich nicht erklären könne, was vorgefallen sei. Aber nein, einen neuen Termin könne man jetzt auch noch nicht vereinbaren, da man erst auf Rückmeldung warten müsse. Unsere daraufhin geäußerte Beschwerde sei bei Ihnen an der falschen Stelle, 1&1 könne ja nichts dafür, aber eine direkte Kontaktmöglichkeit zu dem ominösen Techniker oder dessen Firma könne man uns auch nicht nennen, nein, das sei leider nicht möglich! Uns bliebe nichts anderes möglich, als auf Meldung des Technikers zu warten. Eine Stunde später bekamen wir einen Anruf von 1&1: Der für uns zuständige Techniker hätte gemeldet, un nicht angetroffen zu haben. Diese Aussage ist an Unverschämtheit und Dreistigkeit nicht zu überbieten. Uns platzt echt der Kragen.
Wir haben nach wie vor keinen funktionierenden Internet- und Telefonanschluss, dürfen uns auf einen weiteren Vormittag des (uU vergeblichen) Wartens freuen und zahlen uns derweil dumm und dämlich für Stunden in der Warteschleife, ganz abgesehen von der Vertragsgebühr für einen nicht funktionierenden Vertrag!
Wir fühlen uns dermaßen verarscht und niemand will dafür verantwortlich sein!
Unterm Strich bleibt uns nichts anderes übrig, als andere davor zu bewahren das Gleiche durchzumachen wie wir: aus diesem Grund raten wir dringlichst von 1&1 ab!!!
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

1und1 ist nicht empfehelnswert

Die Kommunikation mit 1und1, wenn etwas nicht funktioniert oder administratative Fragen zu klären sind, ist sehr schwierig. 1und1 stellt Positionen in Rechnung, die nicht bestellt wurden. 1und1 mahnt diese trotzdem an und sperrt dann die Emailaddressen, reagiert nicht auf Emails und eingeschriebene Briefe, die darüber informieren, dass seitens 1und 1 eine fehlerhafte Rechnung ausgestellt wurde. Erst lange Telefonate sind notwending, bis die Sperrung zurückgenommen wird und eine korrigierte richtige Rechnung ausgestellt wird.
Ein katastrophaler Kundenservice.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Schlechter Internet-Service viel Werbung keine hilfe

Ich habe jetzt als Student schon seit fast 2 Jahren 1 &1. und würde ich nicht sowie so nach dem Studium wechseln wäre ich schon lange weg.
gründe sind:
- Schlechte ping
- Nachtliche verbindungsabrüche
- Verlieren /diebstahl / verkauf persöhnlicher daten
- Nervige telefon werbung
- nach mittags bzw abend keine streamen / youtube möglich

Ich wohne in einer Universität Stadt ca 100m die Straße hoch vom Hauptgebäude also ist wohl davon auszugehen das hier eine genügend starke Leitung im Boden rum liegen müsste. Trotzdem ist die ping schon meist im bereich der 200 ms was ja schon sehr hoch ist... dazu kommt das oft des nächtens die Verbindung fürchterlich instabil wird. egal ob handy/ laptop im w-lan oder Kabel am pc alles macht Probleme.
Erfreulich war natürlich auch das ich auf meinem email-konto (+xzy adresse von gmail daher weis ich zu 100% wo der spam herkommt) coolen Spam bekomme ...von unseriösen Anbietern. Abwechslungen bieten mir da die netten werbe anrufe die mir "kostenlose " simkarten schicken wollen oder mir ein premium sonst was anbieten wollen. von 7 uhr morgen bis 11 abends war jede Tageszeit nicht zu schade. es wir meist aber nur 2 mal geklingt und auf gelegt. wer die Nummer nicht kennt oder googled ruft dann schnell mal, ( für vermutlich paar euro die Minute,) zurück.
Wohl kommt es auch zu lokalen Engpässen in der Bandbreite den wenn die teenies von der schule kommen singt die Leistung über die 17-21 uhr periode fast durch gängig. genuss vom stream von zb vom Fussball oder Mediatheken von ARD und co bzw youtube sind nicht ohne bufferzeiten im niedrigen zweistelligen minuten bereich nicht möglich.

Selbst verständlich traten nicht alle Probleme gleichzeitig auf. Haben aber wegen ihrer ständigen Präsenz mein bild maßgeblich negativ beeinflusst.

ich würde auf jeden fall KEINE empfehlung ausprechen.
+ einzig positive was von den Ursprünglichen Versprechen noch da ist ist die 3monate kündigungsfirst. was für studenten gut ist.
= preis ist solala Auf dem papier. real aber eher schlecht.
Nutzer
DSL flat 16 000 leitung, zentral niedersachens.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

unkompetente telefonmitarbeiter

ich wollte am 31.03.2014 meinen telefontarif bei 1&1 umstellen auf fltrate.
ich rief also bei 1&1 an und murde dann auch an "einen unserer mitarbeiter" verbunden.
um ca.15:30 meldete sich ein herr urbansky am andern ende der leitung.
ich schilderte ihm meinen wunsch,meinen tarif zu ändern.
"kein problem,moment ich schau grad mal."
voller erwartung lauschte ich,bis ein "Oh,je!" mich zurück in die wirklichkeit holte.
"da sie ihren vertrag während der aktuellen laufzeit ändern wollen,fallen hierfür vertragsänderungsgebühren in höhe von 99,90€ an."
nach dem ersten schock bat ich herrn urbansky dies mir nochmals zu wiederholen.
doch an der höhe von 99,90 € änderte sich nichts.
meine reaktion war nur,dann brauchen wir nicht weiterreden-ist ja unverschämt.
"tja,da kann ich leider nichts machen!" der lapidare kommentar von herrn urbansky.
nachdem ich dasgespräch beendet hatte,schaute ich mir meinen tarif auf meiner seite bei 1&1an und probierte selbst einen tarifwechsel über online.
ohne probleme möglich-mit allen änderungen und zusätzlichen kosten.
vor dem botton "kaufen" wollte ich esaber nochmal genau wissen und griff erneut zum telefon.
"1&1,sie sprechen mit frau schmidt,waskann ich für sie tun?"
ich schilderte frau schmidt mein anliegen und es war abermals kein problem.
ich wartete auf den einwand,der diese 99,90€ begründen würde,----doch es kam nichts.
auf konkrete rückfrage,machte sich frau schmidt bei einer nächst höheren stelle schlau,doch das ergebnis blieb dasw gleiche !keine 99,90€ zusatzkosten.
so kam es zur vertragsänderung für eine änderungsgebühr für 19,90€.
woher herr urbansky die summe von 99,90€ nahm,blieb bis dato ungeklärt.
erwähnenswert vielleicht noch,daß frau svenja schmidt gerade die dritte wochebei 1&1 arbeitet!!!!
meine empfehlung: herr urbansky,nehmen siedoch mal nachhilfe bei frau schmidt in sachen fachkompetenz!
undan 1&1 die4 worte: Herrn urbanskyspreche ich sämtliche kompetenz in sachen kundenberatung ab!
M.Welzl
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Traurig

Zum 20. März sollte eine Umstellung auf einen Komplettanschluss von 1&1 erfolgen. Wann genau das an dem Tag sein soll, konnte man uns leider nicht sagen.
So mussten wir es akzeptieren, als Firma(!), welche auf Telefonie und Internet angewiesen ist, "einen" Tag mal ohne auszukommen. Wir haben den Kunden weitestgehend bescheid gegeben und konnten soweit alles verlegen.
Stichtag 20. März 2014 - Internet: weg | Telefonie: weg.
21. März 2014 nachwievor kein Internet und auch keine Telefonie. Mehrere Anrufe bei der Hotline bescheinigten uns: Es wurde zwar der ursprüngliche Anschluss der Telekom erfolgreich abgeschaltet, jedoch war noch kein Techniker bereit, die neue Leitung anzuklemmen.
Die Tage vergingen und wir bekamen 01:23 Uhr die Bestätigungsmail, dass der Anschluss jetzt geschalten sei.
Also den Homeserver 50.000 angeklemmt und eingerichtet und siehe da: N I C H T S
Kein funktionierendes Internet, kein Telefon. Ganz zu schweigen davon, dass ich NICHT die gesamte Produktpalette von 1&1 kenne und mir keiner gesagt hat, dass der Homeserver 50.000 ISDN Telefonie nicht unterstützt. Jetzt kann man sagen, ich hätte mich vorher belesen sollen. Nichts da. Man konnte mir am Telefon nicht einmal sagen, WAS für ein Gerät ich denn zu geschickt bekomme.
Erneute Nachfrage bei 1&1 und ja, gegen eine Gebühr von ca. 50€ würde man die beiden Geräte austauschen.
Wieder vergehen weitere wertvolle Tage ohne Internet und Telefon. Kunden werden mit der Zeit ungeduldig und es wird peinlich, die Lage zu schildern. Finanzieller Verlust stellt sich ein.
Doch auch der neue Homeserver 50.000+ schafft es nicht eine durchgehende Verbindung mit dem Internet herzustellen. Aller 30 Minuten reißt das Internet ab, versucht sich neu zu verbinden und schafft dies dann auch nach 3-4 Fehlversuchen.
Wieder einmal wird die Hotline bemüht. Tatsächlich liegt wohl eine Störung vor und ein Techniker muss zu uns kommen.
Termin: 31.03.2014 zw. 08:00 Uhr und 12:00 Uhr.
Eine Vorabinfo, was der Techniker hier eigentlich will, zu welchen Räumen er Zutritt benötigt, was er kostet und eigentlich vor hat gibt es nicht.
Kein Brief, kein Anruf, keine E-Mail.
So vergehen die Tage und man versucht seine Kunden weiterhin zu beschwichtigen.
Momentan gestaltet sich die Lage so, dass bei stark gedrosselter Verbindung (Punkto Störsicherheit auf Fritz.Box) eine Verbindung von ca. 45 Minuten durchgehend zu Stande kommt.
Wann der Techniker genau komme, kann mir also keiner sagen. Wohl gemerkt, zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr ist kein Mensch hier vor Ort. Sollte er also in dieser Zeit kommen, steht er vor verschlossener Tür und dann sollen sich die Herrschaften von 1&1 nicht wagen eine Rechnung zu stellen. Mehrfach wurde daraus hingewiesen.

---

Das ist keine Kundenfreundlichkeit. Es bringt mir nichts, dass ich 1&1 24 Stunden lang anrufen kann um etwas zu bestellen. Ich brauche schnellen und vor allem kompetenten Service.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Drecksverein

Ich bin Ende Dezember mit meinem Freund zusammen in eine neue Wohnung gezogen. Ende Januar bestellten wir einen Internet-Anschluss bei 1&1. So weit so gut. Nachdem sich dann erstmal 2 Wochen nichts getan hat, bekamen wir einen Technikertermin ( am 19.2.) und dann auch irgendwann mal die Hardware.
Der Technikertermin rückte näher, aber die angekündigte schriftliche Bestätigung incl. Merkzettel (auf dem auch stand zu welchen Räumen der Techniker Zugang benötigt) erhielten wir nicht.
Der Techniker kam, konnte den Anschluss aber nicht schalten, weil er zu einem abgeschlossenen Kellerabteil keinen Zutritt hatte (--> 1. Technikergebühr fällig).
Wir sollten also einen neuen Termin ausmachen und sicherstellen, dass der Kellerraum begehbar sei. Gesagt - getan.
Wir riefen die Hotline an und wollten natürlich klären, wie das ganze nun weitergehen soll. Man sagte uns wir hätten ja eine E-Mail bekommen mit dem Merkblatt (sinnvoll so ohne Internetanschluss in der Wohnung). Auf den Einwand unsererseits sagte man uns, wir hätten auch einen Brief erhalten (der nie ankam).
Am 1.3. kam der 2. Techniker( auch hier kam die angekündigte schwriftliche Bestätigung nicht an) (--> 2. Technikergebühr fällig) . Das Internet wurde angeklemmt und ging dann auch knapp 2(!) Wochen. Dann war das Signal weg.
Anrufe bei der Service-Hotline brachten nichts - ein Techniker müsse kommen.
Ein paar Tage später kam der gute Mann dann auch und fand das Problem: sein Kollege hatte eine falsche Leitung angeklemmt, die nichtmal zu unserer Wohnung gehörte und dann eben abgestellt wurde.
Nun geht unser Internet zwar, wir haben aber immernoch das Problem, dass wir 2 mal 60 Euro bezahlen sollen, dafür dass wir die Briefe nicht erhalten haben und der 2. Kollege seinen Job nicht vernünftig gemacht hat. Jetzt klam ein Brief mit einer Rechnung für den ersten Technikertermin vom 19.2. (komisch, dass dieser Brief dann plötzlich ankommt).
An der Hotline wird man nur Vertröstet mit einer Rückerstattung für die Tage in denen die Leitung nicht nutzbar gewesen sei, aber sobald man auf die Technikertermine zu sprechen kommt, wird man unfreundlich abgefertigt, dass es ja nicht die Schuld von 1&1 sei und die die Techniker ja auch nur bezahlen und dass ich ja froh drüber sein kann, dass das Internetpaket so günstig ist. HALLO!!!??? Kundenservice ist was anderes.
Ich hab jetzt schon keinen Bock mehr auf den Verein.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Drecksverein!

Mehr muss man zu 1&1 nicht sagen.
Der Kunde kommt hier zu letzt. Selbst ein Inkassobüro ist kulanter als diese Institution.
Ich kann nur jedem Raten, egal um welchen Vertrag, Dienstleistung etc. es sich handelt. Nicht bei 1&1 oder deren Partnern.

Verträge werden nicht gekündigt. Unter keinen Umständen. 1&1 versucht mit allen mitteln die "Kunden" weiter an sich zu binden oder Sie davon zu überzeugen, Sie hätten nicht fristgerecht gekündigt.

Kündigungen erfordern von 1&1 immer einen Rückruf?! So ein quatsch. Wer schriftlich Kündigt ist auch im Recht.

Keine Kulanz, kein Kundenservice, kein Stern wäre gerecht.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Schlechter geht's nicht

Am Sa 22.03. habe ich eine Stoerung meines DSL Anschlusses gemeldet, bisher konnte der Support mir keine Loesung bereitstellen:
Im ersten Gespraech wurde mir zugesagt, dass ein Techniker bis spaetestens Dienstag zwischen 8-12 Uhr sich melden wird, um das Problem zu beheben.
Nachdem bis zu dem genannten Zeitpunkt nichts passiert ist, wurde mir dann telefonisch mitgeteilt, dass der Termin nicht noetig war.
????????
Der Anschluss ging leider immer noch nicht.
Ein neuer Termin wurde fuer heute 8-12 Uhr vereinbart.
Wieder nichts passiert.
Auf Nachfrage wurde mir mitgeeilt, dass es wahrscheinlich daran liege, dass Mitarbeiter der Telekom streiken.
Ein neuer Termin konnte mir nicht genannt werden. Zum zweiten mal habe ich um den Rueckruf eines Vorgesetzten gebeten. Zum zweiten mal ist dieser nicht erfolgt.
Die mail "Zufrieden mit unserem Support" habe ich beantwortet (leider bin ich sehr unzufrieden) und habe auch den Herrn Maurer gemailt, der sich freundlich als Ansprechpartner zur verfuegung stellt.
?????
Natuerlich auch hier keine Antwort.
Was fuer eine nullnummer!
Die Werbung mit alles nur ein Tag, und das Blabla mit den Service-Verantworlichen ist pure verarsche....
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

.berlin-Domains nicht nutzbar

Die Bestellung einer .berlin-Domain klappte problemlos, die Bestätigung kam innerhalb von 15 Minuten. Anschließend nahm ich, wie gewohnt, die Änderungen an der Weiterleitung vor und ab dato war Schluss: Alle DNS-Einträge wurden gelöscht, ein Zurücksetzen der Einstellungen über das Domain Center von 1und1 endet mit einem unspezifischen Fehler.

Die überaus netten Mitarbeiter der Hotline sind zwar in der Lage das Problem nachzuvollziehen, helfen können sie mir jedoch seit Tagen nicht - dies "kann nur die Technik". Es werde "noch weitere 2 Monate dauern", bis die nTDLs vollständig nutzbar sind. Gleiche Frist gilt für Providerwechsel, da z. Zt. technisch nicht möglich.

Immerhin sei ich "nicht der einzige" mit dem genannten Problem. Ferner hieß es schriftlich, man werde mich "[...] über die Entwicklung auf dem Laufenden halten".
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Rassistischer Verein!

Alles klar. Ich verdiene gut. Mein Schufascore ist mit 98 sehr gut. Ich wohne in einer guten Wohngegend. Familienvater...über 30. Keine Schulden...keine Inkassoverfahren...keine Strafverfahren ....nix!

Also bestell ich 1und1 50000 und bekomm am nächsten Tag einen Anruf. Ich würde irgendwelche Score-Bedingungen nicht erfüllen und man könne mir deshalb den Vertrag nicht mehr anbieten!!!!!!!

Auf meine Frage, was für Bedingungen ich nicht erfüllen würde...keine Antwort.

Was also könnte nun bei mir nicht stimmen...außer das ich einen wirklich ausländisch klingenden Namen habe?
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Viel Werbung nichts da hinter!!!

Falche Aussagen- lange Kunde- bei der Entscheidung viel Reden leistung gleich Null.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Achtung neue Toplevel Domains nicht nutzbar!

Achtung: 1und1 wirbt derzeit mit der Registrierung einer .berlin Domain mit 0 € im ersten Jahr. Verschwiegen wird dabei, dass dies ein zwei jahresvertrag ist und 23,88€ für das zweite Jahr sofort abgebucht werden. Doch das ist nicht das schlimme. Das schlimme ist diese Domains sind nicht nutzbar! Ein Mitarbeiter in der Hotline geht von Monaten aus bis diese Domains überhaupt nutzbar sind für Webspace und E-Mail. Das heisst der Rabatt ist weitesgehend hinfällig. man bezahlt für ein Produkt, das man nicht nutzen kann! Zudem sind Verträge mit Domains nicht kündbar.

Finger weg von den neuen Toplevel Domains! Hier bezahlt man lediglich für die Sicherung der Domain. Nutzen kann man diese nicht.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Mir wurde unterstellt einen Server gebucht zu haben, was aber nie geschehen ist.300 euro Rechnung

Wovor einer guten Woche teilte das Unternehmen mit, ich hätte einen Server gebucht.
1. Anruf, dass ich nicht s gebucht habe.
Zwei Tage später:
2. Anruf, dass ich niemals einen Server gebucht habe
1. Email mit Widerruf an 1 und 1 auf Anraten des Kundenservice.
2 Tage später erhalte ich eine Rechnung über knapp 300 Euro, die bald eingezogen werden sollen.
3. Anruf. Ich werde aus der Leitung gekickt, beim nächsten Versuch hört man mich nich, dann endlich erreiche ich jemanden. Angeblich sei man noch nicht soweit. Ja, man sehe den Widerruf aber es dauere einige Tage bis sowas weitergeleitet....
2. Email mit nochmaligem Widerruf.
1. Widerruf per post.
Keine Rückmeldung von 1 und 1 bislang.
Mit dem DSL vertrag bin ich soweit zufrieden, aber was man sich in Sachen Server, den ich nie bestellt habe, leistet ist der Wahnsinn.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Nicht immer perfekt, aber immerhin ziemlich gut

Meine Eltern sind vor nunmehr 10 Jahren von T-Online zu 1&1 gewechselt. Der Grund warum ich die Bewertung schreibe ist der, dass ich das Ganze damals eingeleitet habe und auch heute noch für Vertragsaktualisierungen und Kontakt mit dem Kundencenter zuständig bin.

Damals war das Unternehmen noch nicht riesig und in den ersten Jahren hat es ein Bisschen gehakt, gab häufiger mal Probleme mit der Leitung oder Technik, das ist heute bei uns definitiv nicht mehr so.

Abgesehen von einem Mitarbeiter, der sich im telefonischen Kundenservice mal ziemlich daneben benommen hat und meinte er habe ja keine Kristallkugel, um darin unser Problem zu erkennen (Situation kursgefasst: WLan funktionierte gar nicht mehr; es stellte sich später heraus, dass dies an einem unabdingbaren FritzBox Update lag, was sich aber nicht selbst aufgespielt hatte, trotz Einstellung "automatische Updates"; der Mitarbeiter vom Kundenservice wusste dies nicht und ist trotz ruhiger Tonlage unsererseits ziemlich ausgerastet - gut, dass ein Bekannter meiner Eltern auch 1&1 Kunde ist und das Problem kannte) - abgesehen von dieser einen Sache und der Tatsache, dass 1&1 nicht automatisch seinen Bestandskunden zum Vertragsablauf ein neues Angebot mit aktualisierten Preisen macht, kann man sich nicht beschweren.

Der Kundenservice ist derzeit top, da man man nichts sagen. Wir hatten im vergangenen Jahr zwei Anfragen, die schnell und unkompliziert, zudem super freundlich bearbeitet wurden. Das freut den Kunden und macht einen Wechsel unnötig. Wir sind zufrieden.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Nur gute Erfahrung

Ich kann die vielen negativen Bewerrtungen hier nicht bestätigen. Ich bin diesen Monat von Vodafone zu 1 und 1 gewechselt und habe in den 14 Tagen nur rundum positive Erfahrungen gemacht. Der Umstieg selbst ging absolut reibunglos. Alle Infos und Geräte kamen rechtzeitig vor dem Umschaltungstermin. Dann den Router verkabelt, Aktivierungscode eingegeben und alles wurde eigenständig konfiguriert. Telefon, Internet, alles hat geklappt. Dann kam vor einigen Tagen ein Anruf: Man hat festgestellt, dass die bestellten 16.000 kbit/s nicht vollständig erreicht würden, die Leitung würde nur 11.000 kbit/s hergeben. Ob ich in den niedrigeren Tarif wechseln oder einen Rabatt haben wolle. Fand ich sehr zuvorkommend. Und nein, ich bin mit 1 und 1 weder verwandt noch verschwägert.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

der letzte scheiß

1und 1 is ja wohl der letzte mist.... die wollen einen nicht aus dem vertrag rauslassen... hab neulich gekündigt wird das erst zum nächsten jahr bestätigt.. das heißt ich zahl 1 jahr für nichts weil ich ja umziehe... witzlos... werde nie wieder zu 1 und 1 gehen geschweige denn weiterempfehlen!!!!!

Ist 1und1 Ihre Firma?

Lernen Sie Ihre Kunden kennen.
Melden Sie Ihr Unternehmen nun an. Erhalten Sie einen Einblick Ihrer Kunden und reagieren Sie auf deren Bewertungen. Es ist kostenlos.

Unternehmen registrieren Erfahren Sie mehr

Ist dieses Ihr Unternehmen?

Erwerben Sie die exklusiven Trustpilot Instrumente, um Bewertungen zu sammeln. Beginnen Sie nun mit dem Kickstart Service. Denke Sie daran, dass die Beantwortung der Bewertungen kostenlos ist. Erfahren Sie mehr

Unternehmen registrieren

1und1 Support

Zum Unternehmen

1und1.de, das Portal für Produkte rund um das Internet. DSL, Webhosting, Mobiles Internet, Entertainment, Domains, Server und vieles mehr...

Besuchen Sie 1und1

Kategorie

Trustpilots Verpflichtungen

Trustpilots Ziel ist es, Online-Shopping-Erlebnisse zu verbessern. Dies bedeutet auch, dass wir stets alles tun werden, um gefälschte Kundenbewertungen zu finden und zu löschen. Mehr erfahren

Sollten Ihnen auf diesem Profil gefälschte Kundenbewertungen auffallen, geben Sie uns bitte Bescheid. Kontaktieren Sie Trustpilot

Trustpilot Abonnent

Diese Firma abonniert Trustpilot Business Services. Lesen Sie hier mehr darüber was wir Ihrer Firma anbieten können..

Keine Firma kann Bewertungen löschen oder anderweitig zensieren.

1und1 ist in folgender Kategorie gelistet: Internet & Mobiltelefone

1. Hotbiddo
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
2 Bewertungen